Caroline Weihrauch 1961

Die gebürtige Hamburgerin Caroline Weihrauch studierte von 1983 bis 1994 Kunst- und Kulturwissenschaften sowie Malerei an der HdK Berlin (Universität der Künste) bei Andrzej Woroniec, Prof. Wolfgang Petrick und Prof. Hans-Jürgen Diehl. Ihre Arbeiten sind in privaten und öffentlichen Sammlungen zu finden und wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Müsste man die Tafelbilder von Caroline Weihrauch einer Stilrichtung zuweisen, es käme einem wohl die Belle Èpoque in den Sinn. Ihre Interieurs weisen eine florale und ornamentale Üppigkeit auf, die barock und gleichzeitig modern anmutet. In ihren Stillleben und Blumenbildern spiegelt sich die Schönheit des Augenblicks. Landschaften wie Sylt oder Venedig wecken nostalgische Erinnerungen, Sehnsucht nach dem Meer, nach früheren, in der Verklärung besseren, Tagen. Nur selten bildet sie Menschen ab, trotzdem strahlen ihre Bilder Lebendigkeit aus. Meist arbeitet sie nach eigenen Fotografien, wählt sinnliche Ausschnitte voller Energie und Lebenslust mit einem Touch Erotik. Der kräftige Pinselstrich passt sich der intensiven Farbigkeit an. "Stille Momente des Seins" nennt Caroline Weihrauch ihre Bilder, wie Musik empfinde sie die Harmonie der Farbtöne, und ja, manchmal schlittere sie gerne nur knapp am Kitsch vorbei.

L.art Galerie zeigt erstmals in Österreich Arbeiten von Caroline Weihrauch.

Fotocredit © Volker Schneider, Atelier Schneider Berlin

geboren in: 
Hamburg
lebt und arbeitet in: 
Potsdam und Berlin
Caroline Weihrauch, Das Erwachen heiterer Gefühle bei der Ankunft auf dem Lande, Öl auf Leinwand, 120 x 180 cm
Caroline Weihrauch, Das Erwachen heiterer Gefühle bei der Ankunft auf dem Lande, Öl auf Leinwand, 120 x 180 cm
Im Florian, Venedig, 2021, Öl auf Holz, 60 x 60 cm
Im Florian, Venedig, 2021, Öl auf Holz, 60 x 60 cm
Orange-Purpur, aus der Serie Dolce und Gabbana - Killing me softly, 2020, Öl und Gold auf Holz, 30 x 40 cm
Orange-Purpur, aus der Serie Dolce und Gabbana - Killing me softly, 2020, Öl und Gold auf Holz, 30 x 40 cm
Caroline Weihrauch, Eine Rose im Garten Liebermanns, Öl auf Leinwand, 2016, 90 x 130 cm
Caroline Weihrauch, Eine Rose im Garten Liebermanns, Öl auf Leinwand, 2016, 90 x 130 cm
Caroline Weihrauch, Florian, Öl auf Leinwand, 2022, 50 x 70 cm
Caroline Weihrauch, Florian, Öl auf Leinwand, 2022, 50 x 70 cm
Dogenpalast, aus der Serie "Mein sehr kleines Venedig!", 2020, Öl auf Holz 30 x 40 cm
Dogenpalast, aus der Serie "Mein sehr kleines Venedig!", 2020, Öl auf Holz 30 x 40 cm
Caroline Weihrauch
Caroline Weihrauch